Styrian Archers 3D Parcours


Anfang des Jahres 2018 wurde unser 3D Bogensport Parcours in Judendorf Straßengel eröffnet.
Unsere Bogensportfans können nach Lust und Laune an ihren Bogenschieß-Skills auf dem Parcours feilen. Auf 2,8 km purem Vergnügen könnt ihr je nach Zeit und Kondition zwischen 2 Routen wählen, auf denen ihr bis zu ca. 70 verschiedenen 3D Wildtieren begegnen könnt.

Egal ob jung oder alt, Vereinsmitglied oder nicht, unser Bogenparcours ist selbstverständlich für alle geöffnet. Infos zum Ticketverkauf findet ihr weiter unten. Ihr seid noch ein wenig unsicher beim Zielen? Kein Problem, informiert euch über unsere regelmäßig stattfindenden Kurse. Packt eure Bögen ein und kommt uns besuchen! Zur Kursübersicht

Auch für Firmen-, Familien- oder Gruppenveranstaltungen bieten wir zusätzlich auf Anfrage ein Kurs- oder Eventprogramm.



Ticketverkauf:
Unser Ticketautomat steht in der Straßengler Stub’n, Radweg 1 direkt beim Tennisplatz in 8111 Judendorf Straßengel. Hier könnt ihr vor Ort eure Tickets kaufen. Die Zahlung ist ausschließlich bargeldlos mit Bankomatkarte möglich.
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 9:00 bis 22:00 Uhr
Lageplan Ticketautomat

Leihbögen
Leihbögen gibt es zu den regulären Öffnungszeiten in unserem Bogenshop in Graz!
(Außerhalb der Öffnungszeiten nach Voranmeldung möglich)
Pro Ausrüstungsset bekommt Ihr einen Bogen, Spannschnur, Armschutz, Fingerschutz und 8 Pfeile.
Adresse:
Grasbergerstraße 28
8020 Graz

NEU! Ab Februar 2019 ist es auch möglich Tickets direkt bei uns im Bogenshop in der Grasbergerstraße 28 während unserer regulären Öffnungszeiten zu kaufen!
Lageplan Bogenshop

Parkmöglichkeiten:
Mit gültigem Ticket ist das Parken am Billa Parkplatz 2 (Grazer Str. 73, 8111 Judendorf-Straßengel) für die Dauer der Parcoursbenutzung erlaubt.
zum Lageplan

Zugang zum Parcours:
Der Zugang zum Parcoursgelände befindet sich gleich in der Nähe des Billa Parkplatzes in Richtung Gasthaus Posch, beim Waldweg rechts und am Ende der Straße links.
zum Lageplan


Zwei Parcours ein Ticket:
Neu ab Februar 2019 ist unsere Kooperation mit den „Bogenschützen Obervoitsberg“:
Der Parcours befindet sich direkt unter der Burg von Obervoitsberg und umfasst bis zu 30 3D Tiere. Nun habt ihr die Möglichkeit über unseren Ticketautomaten ein Kombi-Ticket zu buchen und beide Parcours zu besuchen.
Zur Verfügung stehen sowohl das reduzierte Kombi-Rundenticket und als auch das reduzierte Kombi-Jahresticket. Die Preise findest du ab 01.02.2019 in der Preistabelle.
Mehr Infos
Route Obervoitsberg
Zangtalerstrasse 43, 8570 Voitsberg
www.obervoitsberg.at



Kulinarik und Übernachtungsmöglichkeiten


Strassengler Stub‘n:
Wenn der Jagdinstinkt für eine Weile gestillt wurde und der Hunger sich meldet, ist die Strassengler Stub’n genau richtig. Die dort angebotenen, heimischen Spezialitäten können die Schützinnen und Schützen zu einer Pause verführen. Wenn man Kraft getankt hat, kann die aufregende Jagd wiederbeginnen.

In der Strassengler Stub’n befindet sich auch unser Ticketautomat zur Anmeldung.

Adresse:
Radweg 1
8111 Judendorf-Strassengel
Tel.: Trauch Renate: 0043 664 544 6906
Öffnungszeiten: durchgehend 9:00 Uhr – 22:00 Uhr

Gruppenreservierungen auf Voranmeldung

Jausen



Gasthaus Lammer:
Ist ein Tagesausflug zu unserem Parcours nicht genug, kann man im Hotel Lammer nächtigen und den kurzen Bogenschieß-Urlaub verlängern.

Das Hotel Lammer ist bekannt für sein gutes Restaurant und Nächtigungsmöglichkeiten. Auch drei Kegelbahnen stehen zu Verfügung, um den Parcoursbesuch mit einen gemütlichen Kegelabend abzuschließen. Speziell für Firmenevents bietet das Gasthaus Lammer genügend Platz, um einen Ausflug inklusive Verköstigung zu unserem Parcours zu organisieren.

Adresse: Gratweiner Strasse 21
Route Gasthaus Lammer
8111 Gratwein-Strassengel
Tel.: 03124/51084
E-Mail: lammer@judendorf-strassengel.at

Neben dem Komfort bietet das Hotel verschiedenste Freizeitveranstaltungen, wie eine Kegelbahn und zahlreiche Eventveranstaltungen

Lammer



Ausflugsziele in der Nähe


Graz - Kulturhauptstadt:
Den Bogenschieß-Ausflug zu unserem Parcours kann man mit einem Besuch in Graz verbinden. Die 2 km entfernte Kulturhauptstadt 2003 bietet Sehenswürdigkeiten wie den Schlossberg, den Uhrturm, die Murinsel, eine tolle Altstadt und zahlreiche interessante Museen an.
Es besteht auch die Möglichkeit eine Shoppingtour durch die Kulturhauptstadt zu machen. In Graz sind Shoppingplätze wie Seiersberg, Shopping Nord, Citypark, Murpark, Shopping Center West oder die berühmtberüchtigte Herrengasse gelegen, um den Shoppingdurst zu stillen.

Wer einen neuen Bogen braucht oder sein Equipment erweitern möchte, kann den Shop der Bogenmanufaktur in Graz besuchen.

Graz



Judendorf-Straßengel-Kirche:
Möchte man während dem Bogenschieß-Ausflug lieber in Judendorf bleiben, macht man keinen Fehler. Das Tourismusherz in der Steiermark ist mit tollen Hotspots versehen. Die Wallfahrtskirche Maria Straßengel ist das Goldstück und kann sowohl am Tag als auch bei Nacht besichtig werden.
Die Aussicht bei Sonnenauf- und -untergang ist ein Geheimtipp für alle Besucherinnen und Besucher. Auch eine Wanderung vom Parcours direkt zur Stiftskirche ist auch eine Möglichkeit (Dauer ca. 1 - 1,5 Std.).

Straßengel



Lurgrotte:
Ein weiterer Tipp in der Nähe wäre ein Besuch in Österreichs größter Tropfsteinhöhle, die Lurgrotte, welche ca. 20 km nördlich im Talkessel von Semriach liegt. Die berühmte Lichtshow, welche die Höhle zu einem magischen Ort taucht, ist einen Besuch definitiv wert.

Adresse:
Lurgrottenstraße 1
8102 Semriach
Tel.: 03127 8319
E-Mail: info@lurgrotte.at


Freilichtmuseum-Stübing:
Ein Trip zum österreichischen Freilichtmuseum ist sehr empfehlenswert. Es werden insgesamt 10 Freilichtmuseen in Europa gezählt. Das in Österreich gelegene, ist das größte Freilichtmuseum Europas und das Einzige, welches charakteristische und historische Hauslandschaften der verschiedenen Bundesländer Österreichs zeigt.

Tel.: 0043 3124 53 700
E-Mail: service@freilichtmuseum.at

Freilichtmuseum



Stift Rein - Kloster
Ein Besuch Das Zisterzienserstift Rein (lat.: runa) wurde 1129 gegründet. Es ist das älteste Zisterzienserkloster der Welt, das ohne Unterbrechung ein aktives Kloster ist. Bei den jüngsten Renovierungsarbeiten wurden wunderbare Funde aus der Gotik, Romanik und Römerzeit gemacht. Aus der romanischen Pfeilerbasilika, 1138 eingeweiht, entstand 1738 bis 1747 vom Grazer Baumeister Johann Georg Stengg eine Wandpfeilerbasilika.
In der Grabkapelle befindet sich der Gruftdeckel des steirischen Markgrafen Otakar III. und das Grabmal von Herzog Ernst den Eisernen, der 1424 verstarb und hier seine Grablege fand.

Adresse:
Rein 1
8103 Gratwein-Straßengel
Tel.: 0043 3124 51621
E-Mail: info@stift-rein.at

Vereinsdaten
Name: Styrian Archers 3D Bogensport
Adresse: Grasbergerstraße 28 | 8020 Graz
Obmann Manfred Kaufmann
Tel.: 0043 316 57 59 84 90
E-Mail: office@bogensport-bogenbau.at
https://www.bogensport-bogenbau.at