Spannschnüre

Je nachdem welchen Bogen du verwendest funktionieren Spannschnüre etwas unterschiedlich: Die Spannschnüre für Recurve und Langbögen steckst du am Ende der Wurfarme (auch „Tip“ genannt) auf. Universal Spannschnüre kannst du für jeden Bogen verwenden: Dafür wird ein Ende der Schnur – eine Schlaufe - über den Wurfarm gezogen und das andere Ende aufgesteckt. Wir empfehlen das Spannen deines Bogens immer mit Hilfe einer Spannschnur vorzunehmen, um Beschädigungen wie z.B. das Verdrehen der Wurfarme zu vermeiden. Außerdem ist das Aufspannen auf diese Weise auch für dich selbst kräfteschonender.

5 von 5 Artikeln