Bogenköcher

Im Gegensatz zu einem Seitenköcher oder Rückenköcher werden diese Köcher nicht am Körper, sondern direkt am Bogen angebracht. Das bietet dir den Vorteil, dass du kein zusätzliches Gewicht am Körper tragen musst und deinen Bogen auch gleichzeitig als Pfeilhalter verwenden kannst. Bedenke aber, dass dadurch auch dein Bogen schwerer wird und dieses zusätzliche Gewicht deine Schüsse beeinflusst. Viele Schützen betrachten dieses Zusatzgewicht allerdings sogar als Vorteil, da ein Schuss dadurch auch exakter werden kann. Da die Pfeile bei diesen Köchern fixiert werden und nicht aneinanderstoßen, verhindern sie auch das „Klappern“ der Pfeile.